Corporate Social Responsibility (auch bekannt als CSR, Corporate Conscience und Corporate Citizenship) ist die Integration von sozial nützlichen Programmen und Praktiken in das Geschäftsmodell und die Kultur eines Unternehmens. CSR zielt darauf ab, den langfristigen Gewinn für Online- und Offline-Geschäfte zu steigern, indem es ihnen ermöglicht, effizienter zu werden und positive Aufmerksamkeit für ihre Bemühungen zu erregen.

Welche Vorteile bietet CSR für Unternehmen?

Sowohl E-Commerce als auch Ziegel- und Mörtelgeschäfte können von der Umsetzung von CSR-Strategien profitieren. Einige Aktivitäten, die unter das Dach von CSR fallen, mit den entsprechenden Vorteilen, sind unter anderem:

  • Verhindern Sie finanzielle Auswirkungen: Die Einhaltung von Geist und Buchstaben des Gesetzes – national und international – durch Selbstregulierungsprozesse wird Bußgelder verhindern, Ihr Unternehmen “niedrig auf den Radarschirmen der Regulierungsbehörden” halten und die Rechtskosten senken.
  • Erhöhung der Mitarbeiterbindung: Der faire und großzügige Umgang mit Ihren Mitarbeitern ist Teil der sozialen Verantwortung des Unternehmens. Indem Sie gute Arbeitsplätze schaffen und hohe berufliche und moralische Standards fördern, erhöhen Sie die Mitarbeiterbindung, und indem Sie nur Produkte aus Übersee erwerben, die in Fabriken hergestellt werden, in denen die Arbeiter ethisch behandelt wurden, gewinnen Sie Unterstützung bei den Befürwortern des “Fairen Handels“.
  • Bewahren Sie einen positiven Ruf: Gezeigtes Bewusstsein in einer Vielzahl von Bereichen kann Aufmerksamkeit erregen und einem Unternehmen einen konkreten Beweis für sein Verhalten liefern, der stolz auf einer Firmenwebsite dargestellt werden kann. Dazu gehören:
    • Umweltbewusstsein: Die Reduzierung von Abfall, Recycling, Minimierung des CO2-Fußabdrucks und andere bewährte Verfahren können…. Die Verwendung oder Produktion nur nachhaltiger Produkte, die Senkung des Energieverbrauchs und die Unterstützung von Umweltursachen erhöhen den “grünen Ruf” eines Unternehmens bei umweltbewussten Kunden.
    • Gesellschaftliches Engagement: Spenden für humanitäre Zwecke, die die anhaltende Armut bekämpfen, den Opfern von Epidemien wie AIDS oder Ebola helfen oder den durch Hurrikane oder Erdbeben Vertriebenen helfen, zeigen die Sorge um Probleme, die den Verbrauchern in unserer modernen, vernetzten Welt immer mehr bewusst sind.
    • Lokale Gemeinschaft: Die Beteiligung an lokalen Gemeinschaftsprojekten, entweder durch finanzielle Spenden, Mitarbeiterbeteiligung, die Verbindung Ihrer Kunden mit Projektleitern oder die Förderung des Projekts durch Werbung und Fundraising, erhöht Ihre CSR-Anmeldeinformationen bei Kunden am jeweiligen Standort.

Recycling

Wie können Online-Unternehmen ihre Website nutzen, um Kunden für CSR zu begeistern?

Online-Unternehmen können die oben genannten Methoden nutzen und integrieren, aber es gibt zusätzliche digitale Möglichkeiten, diese zurückzugeben:

  1. Der Umwelt durch “Website-Nachhaltigkeit” zu helfen, d.h. den CO2-Fußabdruck von Webseiten zu senken, indem Bildschirmüberflutung beseitigt, Videoclips durch Diashows ersetzt und die Navigation vereinfacht wird.
  2. Ermöglicht es Kunden, eine Wohltätigkeitsorganisation zu wählen, die einen Teil der Gewinne erhält. Viele Kunden schätzen es, dass ihr Beitrag berücksichtigt wird und kommen eher zurück, wenn sie sich persönlich mit dem Begünstigten einer Wohltätigkeitskampagne verbunden fühlen.
  3. Werbung für zusätzliche soziale/humanitäre Zwecke mit Anzeigen auf der Website, Blog-Inhalten und Social Media-Posts.

Die Förderung zusätzlicher sozial/humanitärer Zwecke mit Display-Anzeigen auf der Website, Blog-Inhalten und Social-Media-Posts in anderen Worten ist Internet-Werbung.

Zu den üblichen CSR-Maßnahmen gehören:

  • Umweltverträglichkeit
  • Gesellschaftliches Engagement
  • Ethisches Marketing